[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: dpkg --get-selection / dpkg --set-selection (was: asc@ekf.de)



Hallo Andreas,

At 10.02.2002, Andreas Schockenhoff wrote:
> On Sunday 10 February 2002 21:26, Guido Hennecke wrote:
> > At 10.02.2002, Andreas Schockenhoff wrote:
> > > On Sunday 10 February 2002 20:06, Guido Hennecke wrote:
> > > > At 10.02.2002, Andreas Schockenhoff wrote:
> > > > [...]
> > > >
> > > > > Ich will Paketlisten erstellen und dann ein anderes System auf
> > > > > den gleichen Stand wie dieses System bringen.
> > > >
> > > > dpkg --et-selections '*' > /pfad/liste
> > >
> > >                               ^ der ist schon schön :-)
> > ?
> Den '*' Stern kannte ich noch nicht und er verändert den Output.

Ach so. Du benutzt keinen fixed font?

[...]
> > > Und die purge Leichen. Oder?
> > ?
> Es bleiben manchmal trotz dpkg --purge Verzeichnisse oder files auf der 
> Platte. Ich glaub weil sie evtl. noch von einem anderen Paket benutzt 
> werden oder so. Und apt ist da eher vorsichtig.  

Das sollte man genauer untersuchen.

Gruss, Guido
-- 
- Ich war kein Fuzzy, sondern ein Hacker. (FvL in de.comp.os.unix.discussion)
-GnuPG-
Get my public GnuPG key by sending me an email with subject "GnuPG-Request"

Attachment: pgpq5jjXllUOU.pgp
Description: PGP signature


Reply to: