[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian] Daten von Festplatte zu Festplatte kopieren



On Mon, 2002-01-07 at 16:30, Frank Niedermann wrote:
> Hallo,
> 
>  weiss jemand den Befehl um eine komplette Festplatte mit allen
>  Partitionen auf eine andere (neue) Festplatte zu kopieren?

Ich bevorzuge da folgendes Vorgehen:

1. Gehe in das root-Verzeichnis ("/").
2. 'find / -print -mount | cpio -pdm /mnt' (gesetzt den Fall, dass die
   neue Root-Partition da hängt.)
3. Ebenso für jede Partition.

Dies hat den Vorteil, dass Daten von gemounteten /proc, /proc/bus/usb
und (evtl) /dev nicht kopiert werden. Es soll ja Leute geben, die
verwenden dann 256MB für ein /proc/kcore, da sie auch diese Dateien
kopiert haben.

>  Das Problem ist ein PC mit Linux der eine alte Festplatte
>  hat, das Linux-System soll nun auf die neue Platte "gespiegelt"
>  werden so das ohne die alte Platte gearbeitet werden kann.

Problem, übertreib nicht so. Hatte ich übrigends gerade vor einem Monat
mit meinem neuen PC gemacht (alte platte rein und kopieren).

>  Ich hab da mal was von nem dd-Befehl gehoert, kenne aber
>  nicht die Befehle dazu und ob die Partitionen gemountet sein
>  duerfen usw.

dd würde ich pers. nicht verwenden, da dann (soweit ich weiß) Die
Ziel-Partition das gleiche fs und die gleiche Größe, wie die alte
braucht (und wenn du wegen einer größeren Platte updatest).

>  Danke,
>  	Frank

Bitte. Noch 'n Vorschlag: installiere erst Linux auf die leere Platte
und kopiere den Inhalt der alten Platte in ein Unterverzeichnis /old.

--
sven


--
-----------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Subject
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
-----------------------------------------------------------

1123 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.


Reply to: