[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Mutt und gpg Fehlermeldung...



Hallo, Udo! 

<Dienstag, der 01. Januar 2002>

> > Irgendwie wird dann der Key mit meiner Signatur versehen, aber was
> > bringt das?

Du solltest Dich mal überhaupt mit diesem Thema beschäftigen. Vertrauen
in Deinen key - woher sollte ich das haben, wenn ich Dich nie zuvor
gesehen habe? Wer sagt mir, dass Du _DU_ bist?

Mit deiner Unterschrift bezeugst Du, daß mein key auch wirklich mir
gehört. Wenn das viele mit meinem Key tun, kann man davon ausgehen, daß
ich _ICH_ bin. Logo?

> Dass du diesem Key 100% vertraust, was soviel bedeutet, daß du den
> Key vom Inhaber persönlich bekommen hast und ihn deshalb mit deiner
> Signatur gegenzeichnest.

Stimmt. (s.o.)
Aber lsign unterschreibt dann den key nur lokal. Bei einem Export auf
den Key-Server wird diese Unterschrift nicht mit ausgeliefert.
Siehe man gpg.

;)
-- 
Regards, GR                      | GnuPG-key on keyservers available
Muck, Dickbaer, Nane...          | or mail -s 'get gpg-key'
Linux: Undefinierte Welten jenseits von YAST(2)
Was? Es gibt Google? Und man-pages? _Und_ HOWTO's? - Seit wann?

Attachment: pgpGgcDNdFagS.pgp
Description: PGP signature


Reply to: