[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian] ssh ohne shadow nicht moeglich?



Hy,

ich habe leider ein kleines Problem (oder größeres, wie man will).
Ich habe mir durch ein fehlerhaftes Script die /etc/shadow auf einem
Test-Webserver zerschossen. Gut: es war nur ein Testserver, schlecht:
ich komme trotzdem physikalisch nur sehr umständlich dran.

dummerweise hatte ich diesmal kein ssh zu dem server offen.
In der shadow sind jetzt nur noch User enthalten, die auch definitiv
nicht in der sudoers aufgeführt werden :(
Kernel ist noch 2.2.15
telnet ist zwar offen aber nicht benutzbar.

ssh habe ich standardmässig benutzt und mit RSAauth gearbeitet, ich bin
auch immer davon ausgegangen, das die shadow bei der RSA Auth nicht
benötigt wird. ich bekomme aber trotzdem ein "Permission denied" sowohl
mit Prot1 als auch mit Prot2.

irgendwelche ideen wie ich an meinen physikalisch nicht erreichbaren
server komme? Ein Techniker vom provider ist auch eine möglichkeit, aber
leider auch eine kostspielige.

Gruß
Christoph


--
-----------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Subject
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
-----------------------------------------------------------

1019 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.


Reply to: