[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Kernel-NFS Server ?



Andreas Tille <tillea@rki.de> wrote:
>> In de.comp.os.unix.networking.misc hatte ich vor Wochen die gleiche
>> Frage gestellt, da kam die "Microsoft-Antwort": 'Das ist kein Bug, das
>> ist ein Feature'... mit der Begründung, erstens steht genau dieses
>> Verhalten in den zugehörigen RFC und zweitens verhindere sie
>> mount-Schleifen (PC1 mountet / auf PC2 und der seinerseits / von PC1,
>> gibt einen lustigen Effekt).
> Das ist insofern beruhigend zu wissen, daß es also kein Bug ist, der
> irgendwann mal entfernt wird und ich brauche also nicht auf jeden neuen
> Kernel hoffen.  Wenn jemand echt darüber nachgedacht hat, kann ich mich
> auch mit der Mehrarbeit eher abfinden - obwohl ich eine Option beim
> Kernel-Kompilieren mit der Bemerkung:
>  Say Y, if you really know what you do.
> Oder sowas sehr freuen würde.
[snip]

Es geht doch ;-)
Heute auf der NFS-ML:

siehe exports(5) Option nohide.

| >  This didn't work in my attempts to use it.
| 
| It works fine for me both on Linux 2.4.3 and on 2.2.19.
| 
| The counterintuitive thing to remember is that you don't put 'nohide'
| on the parent directory.
| Instead you add explicit exports for those mountpoints that you want
| to allow the clients to cross, then you mark those as being 'nohide'.
| 
| IOW: in /etc/exports on `myserver'
| 
| /foo            myclient(ro)
| /foo/bar        myclient(ro,nohide)
| 
| Then on `myclient' you should be able to do
| 
| mount -t nfs myserver:/foo /mnt
| cd /mnt/bar
         hth, cu andreas
-- 
Uptime: 10 seconds  load average: 0.00, 0.00, 0.00
vim:ls=2:stl=***\ Sing\ a\ song.\ ***


-- 
-----------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Subject
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
-----------------------------------------------------------

785 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.


Reply to: