[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian] autofs Frage



Axel Duerrbaum <axeld@rts.maschinenbau.uni-kassel.de> writes:


[...]


> geben: 
> 
> /var/autofs/misc        /etc/auto.misc timeout=15
> 
> sollte funktionieren, zu finden unter
> http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=76927&repeatmerged=yes
> 
> Tut es afair nicht bei mir zuhause. 

Hmm, sieht besser aus:

/etc/init.d/autofs status
Configured Mount Points:
------------------------
/usr/sbin/automount --timeout=15 /var/autofs/misc file /etc/auto.misc

> Weiss aber leider nicht genau, welche Version das jetzt ist: 3.1.4

 3.1.4-9   

> oder 3.1.7 selbstübersetzt unter potato?
> 
> > Außerdem heißt es im zugehörigen Mini-Howto, daß so eine
> > kurze Timeout-Zeit ineffizient ist (so hab ich das
> > wenigstens verstanden...). Wieso eigentlich?
> 
> Nun, das Mounten einer größeren Partition kann schon mal etwas brauchen
> und wenn ext2fs eine 4GB-Partition 3 mal am Tag checken will nervt das
> auch ganz schön.

Nun ja, es geht ja nur um Zipdisketten und Floppys,
CDs,... Ich hätte vermutet, daß das ständige Nachprüfen
"already expired" den Rechner aufhält.

Aber vielen Dank schon mal!

Jan-Mark

-- 
.----- Dipl.-Ing. Jan-Mark Batke ------.--------------··.¸.·¸.·´¯`·.¸.·.
 Phone: ++49 30 314-2 45 78             Fachgebiet Fernmeldetechnik     
 Fax:   ++49 30 314-2 25 14             (Telecommunications Group)      
 http://www-ft.ee.tu-berlin.de/~batke   Secretary FT 5-1 · TU Berlin    
 
                                        

--
-----------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Subject
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
-----------------------------------------------------------

674 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.


Reply to: