[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]:Re: Exim und "Real-Mail-Namen"



On Sat, Aug 12, 2000 at 08:01:05PM +0200, Thomas Bader wrote:
> * Jens Benecke <jens@pinguin.conetix.de> [000812 08:39]:
> > in der passwd stehen ja die Realnamen zu den Accounts auf dem system.
> > kann ich exim beibringen, daß es, fall eine Zeile 
> > 
> > 	hm990816:x:1000:1000:Hans Mueller,,,:/home/kp02/hans:/bin/bash
> > 
> > in der passwd steht, daß dann automatisch ein Mailalias
> > "hans.mueller@domain" existiert?  Natürlich könnte ich das alles in die
> > aliases packan, aber bei 2.000 ständig wechselnden usern überlegt man
> > sich das ;-)
> Hat Exim ein Alias-File, dass zu dem von Sendmail kompatibel ist?  Im

Jein: es muß nicht kompiliert werden. :-)

> Sendmail-Sourcetree hat es ein Utility contrib/passwd-to-alias.pl.  Das
> könntest Du sicher an deine Bedürfnisse anpassen.
> Den Sendmail-Sourcetree gibt es auf ftp.sendmail.org als tgz.

Prima! das gucke ich mir mal bei Gelegenheit an. Danke.
 

-- 
ciao, Jens (mailaddr im Header)                 http://www.pinguin.conetix.de
"Schiebe nie etwas auf Boshaftigkeit, was           http://www.hitch-hiker.de
ausreichend durch Dummheit erklärt werden kann."       http://www.linuxfaq.de

Attachment: pgpW9pkcLZW6s.pgp
Description: PGP signature


Reply to: