[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:richtige permissions in /etc/init.d



On Fri, Jul 28, 2000 at 12:48:16PM +0200, Frank Fuerst wrote:
: Hallo,
: 
: ich habe gerade festgestellt, dass auf meinem Potato alle Skripten in 
: /etc/init.d die Rechte 755 haben - das kann doch nicht richtig sein? 
: Da dürfte ja jeder Dummusers mal eben /etc/init.d/networking stop 
: eingeben!

Ja.
Aber es passiert nichts, weil ifconfig &co Root-Rechte benoetigen.

: Ich dachte dann, das würde vielleicht in den Skripten selbst nochmal 
: überprüft, aber bei /etc/init.d/samba restart als nicht-root kommt eine 
: Fehlermeldung erst vom Dämonen selber, weil der nur mit UID 0 
: laufen mag. Bis dahin kann so ein Skript aber schon eine ganze 
: Menge Mist angerichtet haben, oder?

Nein, welchen Mist soll er anrichten?  
Pruefverpflichtet ist der, der dann wirklich was nachhaltiges tun
wuerde.

    
    Best regards from Dresden/Germany 
    Viele Gruesse aus Dresden        
    Heiko Schlittermann
-- 
 SCHLITTERMANN --------------------- internet & unix support -
 <a href="http://debian.schlittermann.de/";> Debian 2.x CD </a>
 Heiko Schlittermann HS12-RIPE finger:heiko@schlittermann.de -
 pgp: A1 7D F6 7B 69 73 48 35  E1 DE 21 A7 A8 9A 77 92 -------

------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     737


Reply to: