[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]:Re: [Debian]:Re: mba 2.0.5a + Netzänderung + Chaos :-(



On Mon, Oct 11, 1999 at 11:57:04AM +0200, Jens Benecke wrote:
> On Mon, Oct 11, 1999 at 11:55:26AM +0200, Jens Benecke wrote:
> > Hallo alle,
> 
> f'up: Eben merke ich, daß selbst im syslog NUR bei smbclient-Connects ein
> "smbd[..]: Connection from 192.168.x.x" protokolliert wird. Dies kommt
> NICHT bei Windows-Logonversuchen.
>  
> syslog level = 2 = log level .
Hast du evtl. bei den Windows-Rechnern den WINS-Server fest in der
Netzwerkumgebung eingestellt? Der war wahrscheinlich der Samba-Server,
mit der alten IP. Neue IP -> umsetzung von Windows-Namen auf IP geht
nicht mehr.
Ansonsten: Hast du mal versucht beim Logon-Screen von Windows STRG+ESC
zu drücken? Bei 95 gab das noch den Taskmanager, bei 98 imho nicht
mehr. Ansonsten gibt's ja noch den abgesicherten Modus.

Tip für solche Fälle: Die Windows-PCs über DHCP ihre Konfiguration
beziehen lassen, dann läßt sich sowas ändern, ohne an jeden einzelnen
Rechner zu gehen.

-- 
Ciao, Arne P. Boettger

PGP KeyID FD1445A5, 2048 bit, 1999/03/24 Arne P. Boettger <apb@createx-gmbh.de>
Key fingerprint = 32 62 7F 71 06 FB 7A 12  44 97 B0 FD E7 22 A8 86
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     746


Reply to: