[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:Stylus 600 + magicfilter



Jens Benecke schrieb:
> On Tue, Oct 05, 1999 at 08:37:51PM +0200, Michael Weitzel wrote:

> > nein ;-) ich hatte schonmal was dazu auf die Liste gepostet.
> > aber Du kannst Dir selbst was basteln. Der GhostScript-Aufruf in der
> > Filter-Datei ist entscheident:
> 
> Die laufen hier schon seit jeher. Was ich mit dem stc600*.upp bisher nicht
> hinbekommen habe, ist _ohne_ Economy-Modus (d.h. mit tiefschwarz statt
> "jedes-zweite-pixel-nur-mit-tinte" in 360dpi drucken. Mit stc600pl.upp
> dauerts nämlich genauso lange in 360dpi wie stc600p.upp in 720dpi, bloß
> sind die Farben alle nur halb so kräftig. Ich will aber doppelt so schnell
> drucken können. Und der Stylus 800 Druckertreiber (schwarzweiss) druckt
> alles zwei Zentimeter zu hoch und ist deshalb nicht zu gebrauchen.

Hallo,

da hilft dann vielleicht ein Blick in das (zumindest beim STC500 noch
vernünftigen) Handbuch des Druckers. Der brutale, rohe Druckerkode läßt sich
in die .upp einfügen bzw. z.B. irgendwo eine 001 auf 000 ändern. An Genaueres
komme ich mangels entdprechendem Handbuch nicht mehr (bei meinem neuen
LaserJet findet sich nur eine äußerst miese "wo muß ich wann unter Windows
klicken"-Anleitung), die .upps (und zumindest die etwas älteren Epsons) sind
aber gut dokumentiert. 

Ciao,
Knut
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     738


Reply to: