[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:ZIP-Medium VFat formatieren?



Klaus Ethgen <K.Ethgen@gmx.de> writes:

> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> 
> Hallo,
> 
> >>Allerdings solltest du beachten, daß auf ZIP-Medien die Daten
> >>generell auf der Primären Partition 4 liegen, also unter sdX4.
> > 
> > Das hab ich mühselig selbst schon rausgefunden, hatte immer unter sdd1
> > versucht zu mounten, bis ich dann mit fdisk -l die Partition hatte :-)
> Nun, stimmt nicht ganz, ext2-Partitionen sollten nach sd?1 und (V)FAT nach sd?4.
 

Wann und wo wurde denn dieser Standard festgelegt?  Ich hatte auch
schon Original ZIP-Disketten, die die erste Partition verwendeten.

Nicht das ich was genegn eine Standadisierung hätte ...
aber bisher kannte ich solche Annahmen nur von den ziptools.

Aber solange "mke2fs /dev/sdd" funktionert, ist mir die Partitionsfrage
völlig egal. Floppys haben keine Partitionstabelle.

MfG,
AxelD

-- 
Axel Dürrbaum / Universität Gh Kassel / FB 15 - RTS Regelungstechnik
Mönchebergstraße 7 / 34109 Kassel / Germany / Technik I/II / Raum 2510
phone:+49 561 804 3261  Email:axeld@rts.maschinenbau.uni-kassel.de
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     731


Reply to: