[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Named



Hi!

> und schon wieder was.... named (bind 8.1) aus Debian 2.0 ist als forward-only konfiguriert, forwarder ist der Nameserver meines Providers. Bind schickt leider Gottes alle 2 Stunden (?) ein UDP-Packet auf Port 53 (=DNS) dieses Nameservers, was dank Dial on demand gleich mal wieder ein herauswaehlen verursacht. Ich hab in der Doku leider nichts gefunden was mir bei dem Problem helfen koennte.

Wenn Dein "dial on demand" ein diald ist, dann den Filter so einstellen,
dass fuer dns-Abfragen keine Leitung aufgebaut wird.

Tschoe
     Claus

-- 
Claus R. Wickinghoff           __o          chef@sundancer.oche.de
                             _'\<,_         voice: +49-241-8793787
                            (_)/ (_)        data/fax: +241-8793788

------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     490


Reply to: