[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Smail - HELO-Problem



Hi Daniel,

On Tue, Jun 09, 1998 at 10:57:44PM +0200, Daniel Stodden wrote:
> Mit anderen Worten: alles wo POP3> davorsteht geht raus, alles wo SMTP> 
> davorsteht findet lediglich bei dir statt.
ja, es war gestern ein SEHR schwarzer Tag ;)

Nur mal rein theorethisch: aus welchem Grund koennte man einen anderen 
Port als 110 fuer POP benutzen? Ich habe in Schweden per Zufall einen Server
gefunden, dessen POP-Service auf 8080 ansprach!!! War ein Tippfehler von
mir, als ich dahin getelnetet habe, hat aber funktioniert :-)

> Haut's jetzt hin? 
Nepp...

> Das einzige was ich zum funktionieren bring wenn ich den
> domainnamen rausschmeisse ist .fetchmailrc mit
> mda "/usr/sbin/sendmail -oem <login>"
> 
> Das geht dann aber wirklich, halt zwangsweise komplett ohne SMTP.

Hm, gut, das geht tatsaechlich!!!


    Ciao,
	Chris.

-- 
 Christof Egner  -  Wireworm Webdesign  
 cegner@wireworm.com * http://www.wireworm.com
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     473


Reply to: