[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]: Noch mal sendmail: Mailqueue bei Verbindungsaufbau leeren



Hallo zusammen,

vielen Dank für die bisherigen Antworten! 

Ich habe jetzt 

/usr/sbin/sendmail -q

in das ip-up script eingebaut. Nun mosert sendmail beim
Verbindungsaufbau: 

May  4 23:24:11 palme-pc sendmail[2258]: gethostbyaddr() failed for 132.195.23.79 

Das ist die IP-Nummer, die ich (dynamisch) beim Einwählen von unserem
IP-Router zugewiesen bekomme.

- Wieso will sendmail überhaupt diese IP auflösen?

- Offenbar steht zu diesem Zeitpunkt noch kein DNS zur verfügung. Wenn
ich danach das Kommando von Hand starte, funktioniert es.

- Kann ip-up irgendwie herausbekommen, wann der DNS zur Verfügung
steht? 

- Ist ip-up überhaupt der richtige Platz?

- Oder ist das ein Indiz dafür, daß sendmail immer noch nicht richtig
konfiguriert ist? (Das wäre fatal, denn um mich da so tief
einzuarbeiten fehlt mir die Zeit!)

In der Hoffnung auf weitere Tips,

-- 
Hubert Palme
palme@uni-wuppertal.de
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     453


Reply to: