[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: mutt und pgp-i



On Wed, Aug 27, 1997 at 03:10:14PM +0200, Frank Barknecht wrote:
> 
> ### Deutsche Debian-User-Mailingliste ###
> 
> Marcus Brinkmann hat gesagt: // Marcus Brinkmann wrote:
> 
> > Ich habe mutt 0.79-1 und pgp-i 2.6.3-2 installiert. Leider erlaubt diese
> > Version von mutt nicht das verschl|sseln und authorizieren von Mails, oder
> > ich bin zu blvd das einzustellen.
> 
> Es gibt zwei Versionen von mutt, die offizielle hat keinen pgp-Support,
> die pgp-gepatchte hat ihn. Ich weiss nicht, wie das Debian-Paket beschaffen ist,
> aber ich nutze eine selbstgebaute Version unter /usr/local/.
> 
> Die gepatchte Version kriegtst Du z.B. bei Felix Leitner,
> http://www.math.fu-berlin.de/~leitner/mutt/
> wo auch eine riesige FAQ rumliegt.

Danke für den Tip.

Was toll ist: mutt 0.81-1 gibts jetzt als Debian Paket, und hat pgp support.
Was ich hiermit Beweise (public pgp key gibts im key server, hoffentlich
jedenfalls, und bald auch auf meiner hommpädsch).


-- 
"Rhubarb is no Egyptian god."
Marcus Brinkmann
Marcus.Brinkmann@rz.ruhr-uni-bochum.de
http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Marcus.Brinkmann/

Attachment: pgpJwZTSyz0Dn.pgp
Description: PGP signature


Reply to: