[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Altes Paket base



### Deutsche Debian-User-Mailingliste ###

On Wed, Aug 20, 1997 at 03:02:00PM +0200, Marcus Brinkmann wrote:
> 
> ### Deutsche Debian-User-Mailingliste ###
> 
> On Aug 20, Stefan Walder wrote:
> > 
> > ### Deutsche Debian-User-Mailingliste ###
> > 
> > Hi,
> > 
> > ich habe hier zwei Rechner von debian 1.2 auf 1.3 geupdatet. Leider bleibt da
> > immer das paket base von 1.2 zurück, daß sich auch nicht löschen lassen will.
> > Wenn ich das richtig übersehe sind jetzt die Dateien in base-files und
> > base-passwd. Was muß ich tun, um das Paket loszuwerden? Wenn ich das force,
> > geht dann nicht was kaputt? Oder merkt dpkg, daß die Dateien in base-files
> > drin sind und löscht sie deshalb nicht und schmeißt aber doch das Paket raus?
> 
> Ähm, nicht forcen, bitte!
> 
> Debian base enthält ein paar wichtige Sachen, die gar nicht obsolet sind.
> Versuch mal "dpkg -L base" und sieh selbst...
>

Eigentlich ist das ja doch obsolet! Aus den Paketen base-files und
base-passwd wurden ja neue Versionen installiert. Die alten aus base gibts
ja gar nicht mehr. Da stellt sich aber die Frage warum dpkg das nicht selbst
merkt und base rausschmeißt.

> Shaya Potter schrieb auf debian-???:
> 
> The way to remove base is to cd into /var/lib/dpkg/info and open up
> base.list in your favorite text editor.  You should then remove all
> references to devices. i.e delete all /dev/ files.
> 
> You should then be able to remove base safely.

Ich kann ja auch base.list leeren, oder?

> 
> Shaya
> 
> Alles klar? Aber im zweifelsfall (wenn du gar nicht weißt, was du da tust),
> dann ist es wohl besser, du entfernst den Eintrag aus /var/lib/dpkg/status.

Muss ich da einfach alles rausschmeißen?

> Wenn Du sehr viel zweifel hast , ignorierst du dselect in dieser Hinsicht.

Habe ich ja bisher auch gemacht. Aber auf Ewigkeiten base zu behalten ist
halt unschön. Wofür hat man denn so ein tolles Paketmanagment.

-- 

Mit vielen Grüßen....
Stefan Walder

*-----------------------------------------------------------------------*
 Dipl. Ing. Stefan Walder  (techn. Ang. in der EDV-Systemtechnik)

 Universitaetsstrasse 150 E-Mail: Stefan.Walder@wtech.ruhr-uni-bochum.de
 Werkstofftechnik IA 2/47 Tel.:   (0)49(0)234-700-5952
 D-44780 Bochum           Fax:    (0)49(0)234-7094-104
*-----------------------------------------------------------------------*
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------


Reply to: