[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Debian 1.3.2



Rainer Dorsch <rainer@rainer.informatik.uni-stuttgart.de> writes:

> Debian 1.2.x brachte es praktisch jede woche zu einem update. Seit man bei
> 1.3.1 angelangt ist, ist schon seit Wochen nichts mehr passiert, und das
> obwohl w"ochentlich "Anderungen im stable archive durchgef"uhrt werden
> (changes-Liste). Irgendwann meinte mal jemand, dass dies ein Problem der
> falschen Systemzeit beim Debian master sei.
>
> Weiss jemand die Ursache des Problems?

[protz on]
klar ;-)
[protz off]

Es ist eine geänderte Update-Politik. Die in
debian-changes@lists.debian.org erwähnten Änderungen werden erst von
der Qualitätssicherung getestet (debian-qa@lists). Erst wenn die ihr
ok. geben, werden die Pakete wirklich in stable integriert. Und dies
auch wohl nur wenn eine Sicherheitslücke geschlossen wird. Ansonsten
bleibt alles beim Alten und die Debian Entwickler konzentrieren ihre
Kraft auf die nächste Release. Was bestimmt mehr Sinn macht, als
winzigsten Änderungen hinterher zu hecheln. Die 1.3.1 hat ja auch IMHO
einen Zustand erreicht der wirklich als stabil zu bezeichnen ist.

Bis bald
       Christian

--
Christian Leutloff, Aachen, Germany
  leutloff@sundancer.oche.de  http://www.oche.de/~leutloff/

Debian/GNU Linux 1.3.1! Mehr unter http://www.de.debian.org/

Attachment: pgp8YsClrJklU.pgp
Description: PGP signature


Reply to: