[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Versionskonflikt Treiber/Kernel



"Daniel Dorau" <woodst@cs.tu-berlin.de> writes:

> ich hatte mit dem 2.0.29 Kernel einen Treiber kompiliert. Nun habe ich aber
> einen neuen Kernel 2.0.30 zusammengebastelt und nun beschwert sich
> insmod bzw. modconf, dass der Treiber fuer einen alten Kernel kompiliert
> wurde. Ich kann den Treiber zwar trotzdem mit insmod -f installieren, wuerde
> aber gerne wissen, wie ich den Treiber kompilieren muss, damit das nicht mehr
> auftritt, denn wenn ich den neu kompiliere, erzaehlt er mir immer noch, er
> sei fuer 2.0.29 kompiliert worden.... ?

Module und Kern müssen immer zueinanderpassen -> es reicht meines
Wissens nicht, nur ein Modul neu zu erzeugen. Ich denke, daß im Kern
auch passende "Andockstellen" für die jeweiligen Module existieren
müssen. Wenn das nicht der Fall ist, bekommst Du die erwähnten
Fehlermeldungen.

Bis bald
       Christian

--
Christian Leutloff, Aachen, Germany
  leutloff@sundancer.oche.de  http://www.oche.de/~leutloff/

Debian/GNU Linux 1.3.1! Mehr unter http://www.de.debian.org/

Attachment: pgpdPSnByGi38.pgp
Description: PGP signature


Reply to: