[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Mail-Konfiguration



### Deutsche Debian-User-Mailingliste ###

Dieter Rohlfing wrote:
> 
> Hallo Karlheinz,
> 
> aus Deiner Antwort an Martin Anselm Meyerhoff entnehme ich, daß Du
> T-Online als ISP verwendest.
> 
> Nutzt Du bereits den neuen PPP-Zugang von T-Online?
> 
> Wenn ja, wie sieht Dein chat-script aus?
> 

Hallo Dieter,

ich nutze jetzt seit einiger Zeit den PPP-Zugang zu T-Online. Anfangs
gab's damit ja grosse Probleme, doch inzwischen scheint es (zumindest
hier in Ludwigsburg) stabil zu laufen.

Also, mein /etc/ppp.chatscript sieht folgendermassen aus:

--8<----
ABORT        BUSY
ABORT        "NO CARRIER"
ABORT        VOICE
ABORT        "NO DIALTONE"
""           ATDT0191011
CONNECT      ""
--8<----

Das ist aber erst die halbe Miete. Folgendes muss zusaetzlich
konfiguriert werden:

/etc/ppp.options_out
--8<----
defaultroute /dev/modem 38400 ipcp-accept-remote ipcp-accept-local user 
aaaaaaaaaaaattttttttttt#mmmm
--8<----

/etc/ppp/pap-secrets
--8<----
'aaaaaaaaaaaattttttttttt#mmmm' * kennwort
--8<----

In den letzten beiden Files musst Du folgendes eintragen:

aaaaaaaaaaaa   - Deine 12stellige Anschlusskennung
tttttttttt     - die T-Online-Nr.
#              - nur wenn T-Online-Nr. 11stellig oder kuerzer ist
mmmm           - Deine Mitbenutzer-Nr (i.d.R. 0001)

In pap-secrets musst Du anstelle von kennwort natuerlich Dein Kennwort
eintragen. Zu beachten ist, dass im pap-secrets File der User-Name in
Anfuehrungszeichen stehen muss, wenn ein '#' Zeichen enthalten ist, da
sonst der Rest der Zeile als Kommentar betrachtet werden wuerde.

Ausserdem muss man noch in /etc/resolv.conf den Nameserver eintragen:

nameserver 194.25.2.129

Dann sollte einem erstem Test nichts mehr im Wege stehen:

# pon            # baut die Verbindung auf
# plog           # zeigt die letzten Zeilen des logfiles und somit den
                 # momentanen Status der Verbindung
# poff           # baut Verbindung ab

Eine ausfuehrliche Anleitung findet man auch unter
http://home.t-online.de/home/Albert.Rommel/ppp.htm
Allerdings ist diese nicht Debian-spezifisch, hat mir allerdings damals
geholfen, es mit Debian richtig zu machen.

Viel Spass beim ausprobieren!
-- 
Karlheinz Nolte
mailto:Karlheinz.Nolte@t-online.de
http://home.t-online.de/home/Karlheinz.Nolte
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------


Reply to: