[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: devscript (translation) update (2474t 17f 22u)



Moin,
On Thu, Jul 31, 2014 at 01:26:55PM +0200, Chris Leick wrote:
> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:55
> msgid ""
> "It is now also possible to use locally defined names with this option, when "
> "used in conjunction with the B<BASE_DIST> option in a configuration file.  "
> "This permits the maintenance and use of specially configured build chroots, "
> "which can source package dependencies from the backports archives or a local "
> "repository, or have other unusual configuration options set, without "
> "polluting the chroots you use for clean package builds intended for upload "
> "to the main repositories.  See the description of B<BASE_DIST> below."
> msgstr ""
> "Es ist nun auch möglich, mit dieser Option lokal definierte Namen zu "
> "benutzen, wenn sie zusammen mit der Option B<BASE_DIST> in einer "
> "Konfigurationsdatei verwendet wird. Dies erlaubt die Verwaltung und Benutzung "
> "eigens konfigurierter Bau-Chroots, die Paketabhängigkeiten aus den "
> "Backports-Archiven oder einem lokalen Depot beziehen können. Außerdem sind "
> "andere ungewöhnliche Optionszusammenstellungen möglich, ohne die Chroots zu "
> "verunreinigen, die zum sauberen Bauen und Hochladen der Hauptdepots gedacht "
> "sind. Siehe die Beschreibung von B<BASE_DIST> weiter unten."

s/verwendet wird./verwendet werden./
s/der Hauptdepots/in die Hauptdepots/
ggf. s/Siehe die/Lesen Sie die/


> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:74
> msgid ""
> "The B<--buildd-user> must have permission to create the B<RESULT_DIR> on the "
> "build host, or an admin with the necessary permission must first create it "
> "and give that user (or some group they are in) write access to it, for this "
> "option to succeed."
> msgstr ""
> "Der B<--buildd-user> muss das Recht haben, auf dem Baurechner das "
> "B<RESULT_DIR> zu erstellen oder ein Administrator mit den nötigen Rechten "
> "muss es zuerst erstellen und diesem Benutzer (oder einer Gruppe, der er "
> "angehört) Schreibzugriff darauf geben, damit diese Option Erfolg hat."

s/Erfolg hat/erfolgreich ist/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:97
> msgid ""
> "Specify additional arguments to be passed verbatim to B<cowbuilder> when a "
> "chroot is first created (using the B<--create> option above). If multiple "
> "arguments need to be passed, this option should be specified separately for "
> "each of them."
> msgstr ""
> "gibt zusätzliche Argumente an, die wörtlich an B<Cowbuilder> weitergereicht "
> "werden, wenn eine Chroot zum ersten Mal (mittels der obigen Option "
> "B<--create>) erstellt wird. Falls mehrere Optionen weitergereicht werden "
> "müssen, sollte diese Option separat für jede einzelne angegeben werden."

s/wörtlich/unverändert/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:99
> msgid ""
> "E.g., B<--create-opts \"--othermirror\" --create-opts \"deb http:// ...\">"
> msgstr "Z.B. B<--create-opts \"--othermirror\" --create-opts \"deb http://…\";>"

Sind die Leerzeichen vor den Auslassungspunkten im Original Fehler
oder Absicht?

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:108
> msgid ""
> "Specify additional arguments to be passed verbatim to B<cowbuilder> if the "
> "base of the chroot is updated.  If multiple arguments need to be passed, "
> "this option should be specified separately for each of them."
> msgstr ""
> "gibt zusätzliche Argumente an, die wörtlich an B<Cowbuilder> weitergereicht "
> "werden, wenn die Chroot aktualisiert wird. Falls mehrere Optionen "
> "weitergereicht werden müssen, sollte diese Option separat für jede einzelne "
> "angegeben werden."

s/wörtlich/unverändert/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:117
> msgid ""
> "Specify additional arguments to be passed verbatim to B<cowbuilder> when a "
> "package build is performed.  If multiple arguments need to be passed, this "
> "option should be specified separately for each of them."
> msgstr ""
> "gibt zusätzliche Argumente an, die wörtlich an B<Cowbuilder> weitergereicht "
> "werden, wenn ein Paket gebaut wird. Falls mehrere Optionen weitergereicht "
> "werden müssen, sollte diese Option separat für jede einzelne angegeben werden."

s/wörtlich/unverändert/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:139
> msgid ""
> "These apply to every I<arch> and I<dist> in a single cowpoke invocation."
> msgstr ""
> "Dies gilt für jede I<Architektur> und I<Distribution> in einem einzelnen "
> "Cowpoke-Aufruf."

Sind »arch« und »dist« hier generisch gemeint oder sind die Fehler in
einer Konfigurationsdatei gemeint? In letzterem Fall dürftest Du sie
nicht übersetzten. Das gilt auch für die folgenden Zeichenketten, wo
ich das jetzt nicht noch mal anmerke.

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:183
> msgid ""
> "If this option is set, it is expected to contain the gpg key ID to pass to "
> "B<debsign>(1) if the packages are to be remotely signed.  You will be "
> "prompted to confirm whether you wish to sign the packages after all builds "
> "are complete.  If this option is unset or an empty string, no attempt to "
> "sign packages will be made.  It may be overridden on an I<arch> and I<dist> "
> "specific basis using the I<arch>B<_>I<dist>B<_SIGN_KEYID> option described "
> "below."
> msgstr ""
> "Falls diese Option gesetzt ist, wird erwartet, dass sie die GPG-"
> "Schlüsselkennung zur Übergabe an B<debsign>(1) enthält, falls die Pakete aus "
> "der Ferne signiert wurden. Sie werden um Bestätigung gebeten, ob Sie die "
> "Pakete signieren möchten, nachdem das Bauen abgeschlossen ist. Falls diese "
> "Option nicht gesetzt oder eine leere Zeichenkette ist, wird kein Versuch "
> "unternommen, Pakete zu signieren. Sie kann auf einer I<architektur>- oder "
> "I<distribution>sspezifischen Basis mittels der weiter unten beschriebenen "
> "Option I<Architektur>B<_>I<Distribution>B<_SIGN_KEYID> außer Kraft gesetzt "
> "werden."

s/signiert wurden/signiert werden sollen/
s/das Bauen/das Bauen aller Pakete/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:194
> msgid ""
> "If this option is set, it is expected to contain a 'host' specification for "
> "B<dput>(1) which will be used to upload them after they are signed.  You "
> "will be prompted to confirm whether you wish to upload the packages after "
> "they are signed.  If this option is unset or an empty string, no attempt to "
> "upload packages will be made.  If B<SIGN_KEYID> is not set, this option will "
> "be ignored entirely.  It may be overridden on an I<arch> and I<dist> "
> "specific basis using the I<arch>B<_>I<dist>B<_UPLOAD_QUEUE> option described "
> "below."
> msgstr ""
> "Falls diese Option gesetzt ist, wird erwartet, dass sie eine »host«-Angabe "
> "für B<dput>(1) enthält, die verwendet wird, um sie nach dem Signieren "
> "hochzuladen. Sie werden um Bestätigung gebeten, ob Sie die Pakete nach dem "
> "Signieren hochladen möchten. Falls diese Option nicht gesetzt oder eine "
> "leere Zeichenkette ist, wird kein Versuch unternommen, diese Pakete "
> "hochzuladen. Falls B<SIGN_KEYID> nicht gesetzt ist, wird diese Option ganz "
> "ignoriert. Sie kann auf einer I<architektur>- oder "
> "I<distribution>sspezifischen Basis mittels der weiter unten beschriebenen "
> "Option I<Architektur>B<_>I<Distribution>B<_SIGN_KEYID> außer Kraft gesetzt "
> "werden."

s/_SIGN_KEYID/_UPLOAD_QUEUE/  (vorletzte Zeile)

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:271
> msgid ""
> "A bash array containing additional options to pass verbatim to B<cowbuilder> "
> "when this chroot is created for the first time (using the B<--create> "
> "option).  This is useful when options like B<--othermirror> are wanted to "
> "create specialised chroot configurations such as 'wheezy_backports'.  By "
> "default this is unset.  All values set in it will be overridden if the B<--"
> "create-opts> option is passed on the command line."
> msgstr ""
> "ein Bash-Feld, das zusätzliche Optionen enthält, die an B<Cowbuilder> "
> "weitergegeben werden, wenn diese Chroot zum ersten Mal (mittels der Option "
> "B<--create> erstellt wird. Dies ist nützlich, wenn Optionen wie "
> "B<--othermirror> zum Erstellen spezialisierter Chroots wie »wheezy_backports« "
> "gesucht werden. Standardmäßig ist dies nicht gesetzt. Alle darin gesetzten "
> "Werte werden außer Kraft gesetzt, falls auf der Befehlszeile die Option "
> "B<--create-opts> übergeben wird."

s/die an/die unverändert an/   (erste Zeile)
s/B<--create> erstellt/B<--create>) erstellt/
s/gesucht/erwünscht/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:276
> msgid ""
> "Each element in this array corresponds to a single argument (in the ARGV "
> "sense)  that will be passed to cowbuilder.  This ensures that arguments "
> "which may contain whitespace or have strange quoting requirements or other "
> "special characters will not be mangled before they get to cowbuilder."
> msgstr ""
> "Jedes Element dieses Feldes entspricht einem einzelnen Argument (im Sinne von "
> "ARGV), das an Cowbuilder übergeben wird. Dadurch wird sichergestellt, dass "
> "Argumente, die Leerräume enthalten oder fremdartige Maskierungsanforderungen "
> "oder andere Sonderzeichen haben, keinem Mangling unterzogen werden, ehe "
> "Cowbuilder sie bekommt."

s/fremdartige/merkwürdige/   (oder seltsame)
s/keinem Mangling unterzogen werden/nicht verwürfelt werden/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:286
> msgid ""
> "A bash array containing additional options to pass verbatim to B<cowbuilder> "
> "each time the base of this chroot is updated.  It behaves similarly to the "
> "B<CREATE_OPTS> option above, except for acting when the chroot is updated."
> msgstr ""
> "ein Bash-Feld, das zusätzliche Optionen enthält, die jedesmal, wenn die Basis "
> "dieser Chroot aktualisiert wird, wortwörtlich an B<Cowbuilder> weitergereicht "
> "werden. Es verhält sich ähnlich den oben beschriebenen "
> "B<CREATE_OPTS>-Optionen, außer dass es Aktualisieren der Chroot tätig wird."

s/wortwörtlich/unverändert/
s/den oben/der oben/  und   s/-Optionen/-Option/
s/es Aktualisieren/es beim Aktualisieren/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:294
> msgid ""
> "A bash array containing additional options to pass verbatim to B<cowbuilder> "
> "each time a package build is performed in this chroot.  This is useful when "
> "you want to use some option like B<--twice> which cowpoke does not directly "
> "need to care about.  It otherwise behaves similarly to B<UPDATE_OPTS> above "
> "except that it acts during the build phase of B<cowbuilder>."
> msgstr ""
> "ein Bash-Feld, das zusätzliche Optionen enthält, die jedesmal, wenn in dieser "
> "Chroot ein Paket gebaut wird, wortwörtlich an B<Cowbuilder> weitergereicht "
> "werden. Dies ist nützlich, wenn Sie Optionen wie B<--twice> verwenden, um die "
> "sich Cowpoke nicht direkt kümmern muss. In anderen Fällen verhält es sich "
> "ähnlich den oben beschriebenen B<CREATE_OPTS>-Optionen, außer dass es während "
> "der Bauphase von B<Cowbuilder> tätig wird."

s/wortwörtlich/unverändert/
s/den oben/dem oben/
s/B<CREATE_OPTS>-Optionen/B<CREATE_OPTS>/

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:298
> msgid ""
> "An optional arch and dist specific override for the global SIGN_KEYID option."
> msgstr ""
> "eine optionale Architektur und ein distributionsspezifisches außer Kraft "
> "setzen für die globale Option SIGN_KEYID."

s/eine optionale/ein optionales/
s/Architektur/Architektur-/
ist es nicht Außer-Kraft-Setzen?

> #. type: Plain text
> #: ../scripts/cowpoke.1:302
> msgid ""
> "An optional arch and dist specific override for the global UPLOAD_QUEUE "
> "option."
> msgstr ""
> "eine optionale Architektur und ein distributionsspezifisches außer Kraft "
> "setzen für die globale Option UPLOAD_QUEUE"

s/eine optionale/ein optionales/
s/Architektur/Architektur-/
ist es nicht Außer-Kraft-Setzen?
s/UPLOAD_QUEUE/UPLOAD_QUEUE./

Viele Grüße

            Helge

-- 
      Dr. Helge Kreutzmann                     debian@helgefjell.de
           Dipl.-Phys.                   http://www.helgefjell.de/debian.php
        64bit GNU powered                     gpg signed mail preferred
           Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature


Reply to: