[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Tottasten (mal wieder)



hallo,

On Tue, Jun 01, 2004 at 11:16:01AM +0200, Helge Kreutzmann wrote:
> console-data (2002.12.04dbs-39)
>     - Committed Denis Barbiers Patch (sent to #248206) to fix umlauts
>       Removed "(keine Tottasten)" in German translation because this only
>       confuses people. by Dennis Stampfer
> 
> Weiß da jemand was genaueres? Das hätte hier, finde ich, diskutiert
> werden sollen, oder?

Ja, wie Matthias schon geschrieben hat: Es gibt für die Deutsche
Tastatur keine Option "mit Tottasten".

Es gab hier, auf -boot und in einigen Installation-Reports bereits einige 
Mails zur Übersetzung der "deadkeys": Viele sagen, deadkeys sollte
nicht übersetzt werden, die andere sagen, Sie sollen mit "Tottasten"
übersetzt werden und viele sagen, "Tottasten" gibt es nicht. Ich
persönlich finde deadkeys=Tottasten in Ordnung, genauso wie es auch im
Wiki steht und vom ursprünglichen Übersetzer übersetzt worden ist.

Da sich aber wiederrum sehr viele beschwert haben, "Tottasten" sei nicht
verständlich - und es wird wirklich nicht verstanden -, haben wir uns in 
-boot darauf geeinigt, das Wort Komplett zu entfernen, wie es im changelog 
steht - da es ja keine "with deadkeys" oder ähnlich gibt.

Für die Mac-USB-Tastatur gibt es allerdings "mit" und "ohne" Deadkeys. Da ist
natürlich ein "(keine Tottasten)" angebracht.

bis dann!
Dennis



Reply to: