[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Übersetzung von Handbuchseiten (I & II); Exit status



Hallo,
On Fri, Apr 30, 2004 at 05:12:16PM +0200, Martin Schulze wrote:
> Helge Kreutzmann wrote:
> > Hallo,
> > On Fri, Apr 30, 2004 at 04:00:30PM +0200, Gerfried Fuchs wrote:
> > >  aus man(1):
> > > 
> > >        Eine Manualseite besteht aus mehreren Teilen. Die üblichen Bezeichnun-
> > >        gen   sind  u.  a.   NAME,  SYNTAX,  BESCHREIBUNG,  OPTIONEN, DATEIEN,
> > >        SIEHE AUCH, FEHLER, und AUTOR.
> > 
> > Dann muß ich nur noch entscheiden, wer den Bug-Report bekommt: man,
> > die Übersetzung von man(1), oder Joey's Webseite. Ich vermute mal,
> > angesichts der Anzahl von bereits übersetzen Webseiten sollte wohl
> > man(1) man geändert werden, wobei ich persönlich BUGS gerne mit FEHLER
> > übersetzen würde, aber natürlich konsistent bleiben möchte.
> 
> Welchen Bug-Report denn genau?  Vielleicht kann man's ja auch irgendwie
> vorher aussortieren?
> 
> BUG == Fehler?
> ERROR == Fehler?
> 
> Wo ist dann der Unterschied?  Gut, wo ist der Unterschied zwischen Bug un Error
> anyway...

Ok, ich sehe Dein Problem -- zwei Wörter, eine Übersetzung. Mir
persönlich behagt es nur nicht ganz, deshalb »Bug« komplett nicht zu
übersetzen. Intuitiv würde ich persönlich aber »Bug« und »Error« als
synonym ansetzen -- je nach Kontext verwende ich das eine oder das
andere, meistens klingt für mich das jeweils andere komisch.
»Bug-Message« und »Error-Report«. Meinethalben könnten beide mit
»Fehler« übersetzt werden.

Meine oa. Anmerkung sollte folgendes bedeuten:
1.Entweder man ist inkorrekt (Unterschied Error <-> Bug) oder
2.die Übersetzung von man(1) ist fehlerhaft (BUG -> Fehler) oder
3.Deine/Joeys Webseite ist inkorrekt (BUG -> BUG).

Ich persönlich würde 3. annehmen, aber Da die Regel BUG->BUG wohl im
Manpages-Projekt festgeschrieben wurde, ist wohl 2. inkorrekt.

Grüße

     Helge


-- 
Helge Kreutzmann, Dipl.-Phys.               Helge.Kreutzmann@itp.uni-hannover.de
  gpg signed mail preferred    gpg-key: finger kreutzm@zibal.itp.uni-hannover.de
    64bit GNU powered                  http://www.itp.uni-hannover.de/~kreutzm
       Help keep free software "libre": http://www.freepatents.org/

Attachment: pgpMAW_KuoNSL.pgp
Description: PGP signature


Reply to: