[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [debian-knoppix] Rückmeldung: Knoppix ISO auf Win32-Systemen / Probleme mit Logitech Cordless Desktop Pro



On Thu, Aug 15, 2002 at 01:48:12AM +0200, Marco Huggenberger wrote:
> Anschliessend habe ich erfolglos versucht, die oben erwähnte ISO-Datei 
> als Bootfähige CD-R zu erstellen.
> 
> Meine Brennsoftware: WinOnCD Power Edition 3.80.644
> Mein Brenner: HP SureStore CD-Writer 6020 (etwas älteres Teil ;-)
> 
> Meine Tests:
> - Als Bootfähiges Projekt. Meldung des Programms: "Sie fügen dem ISO 
> Dateisystem eine RAW-Datei hinzu. Wenn Sie beabsichtigen, eine CD auf 
> der Grundlage eines vorher erzeugten Track-Images zu schreiben, müssen 
> Sie den Projekttyp "CD Track Abbild" wählen, wollen Sie trotzdem 
> fortfahren?" > Nein, denn wenn ich dies tue, dann kann ich keine 
> Boot-Image-Datei angeben.
> 
> - Als CD Track Abbild Projekt. Klappt, das Programm lässt das Kopieren 
> nun ohne Fehlermeldung zu, jedoch kann keine Boot-Image-Datei angegeben 
> werden.
> 
> Somit stelle ich fest, dass man mit WinOnCD Power Edition 3.80.644 keine 
> Bootfähige CD-ROM brennen kann, welche auf einer ISO-Datei basiert.

unsinn. Brenn einfach das ISO, das ist schon bootfähig und muß nur 1:1
auf die CD. Danach kannst du davon booten.
 
> Einziges Problem: Meine Maus (Logitech Cordless MouseMan Wheel) wird 
> nicht erkannt, diese ist über einen Dualanschluss mit PS/2-Steckern für 
> Maus und Tastatur (Logitech Cordless Desktop Pro) mit meinem Rechner 
> verbunden. Die Tastatur läuft. Unter Win32-Systemen und Linux-Systemen 
> konnte ich diese jedoch ohne Probleme verwenden. Vielleicht hat jemand 
> einen Tipp für mich?

was kommt wen du 
	cat < /dev/psaux 
machst und die Maus bewegst? Liefert ein dmesg sofort nach den Booten
Angaben zur psaux bzw. PS/2 ?

> Die Dokumentation und auch das Forum bei Knoppix haben mir dazu einige 
> Tipps gegeben, meine Lösung für meine Hardware/Software habe ich jedoch 
> selber *gebastelt*. Ich weiss nicht ob sowas überhaupt Sinn macht, aber 
> eine Liste mit getesteter Hardware/Software, quasi eine 
> Kompatibilitätsliste wäre ein erster Schritt, solche Probleme als 
> Referenz zur Verfügung zu stellen.
> Gerne bin ich auch bereit, die obenstehende Problemstellung/Lösung (ISO 
> auf Win32-Systemen brennen) in einem HOWTO zusammenzufassen.

zum ISO-Problem: ist eine FAQ. schau mal unter cdimages.debian.org

Gruss
Grisu
-- 
Michael Bramer  -  a Debian Linux Developer      http://www.debsupport.de
PGP: finger grisu@db.debian.org  -- Linux Sysadmin   -- Use Debian Linux
 als typisch für linux benutzer gilt aber wohl immernoch eher was ala:
"man blafurz | grep RTFM | cut -c  /d 10-2837 | uahha"  (Adam Kopacz)

Attachment: pgpNKCPKwP7dl.pgp
Description: PGP signature


Reply to: