[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Dokumentation als Wikibook? (Re: Ist am Wochenende was im Testzentrum los?)



Am Dienstag, den 01.11.2005, 14:23 +0100 schrieb RalfGesellensetter:
> Am Montag 31 Oktober 2005 18:23 schrieb David C. Weichert:
> > 2) Dokumentation für Skolelinux Sarge
> 
> Hallo David,
> 
> mir ist bekannt, dass für dich eine Dokumentation ohne Docbook nicht 
> denkbar ist.

Das ist das Killerkriterium. Wenn es kein Docbook exportiert ist es
nutzlos.

> Dennoch finde ich den Ansatz der Wikibooks sehr 
> interessant:
> 
> 	http://wikibooks.de -> http://de.wikibooks.org/wiki/
> 
>  + Das Dokument liegt an zentralem Ort, an dem es wahrgenommen wird;
>  + Das Dokument kann dezentral und abschnittsweise bearbeitet werden;
>  + Mehrsprachigkeit ist technisch vorgesehen;
> 
> Nun müsste nur noch eruiert werden, inwieweit eine bijektive Abbildung 
> zwischen Docbook und Mediawiki möglich ist.

Soweit ich weiss kann es kein Docbook exportieren.

> Der Export von XML nach Mediawiki sollte ohne weiteres möglich sein - 
> insofern könnten die Wikibooks so oder so eine interessante zusätzliche 
> Ablage für das Newdriftbook sein.
> 
> Was meinen die anderen dazu?

Ich bin nicht überzeugt.


Viele Grüße
David

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part


Reply to: