[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

glusterfs-server logrotate der brick-logs funktioniert nicht mehr nach Upgrade auf Stretch



Hallo Liste,

gibt es hier vielleicht jemanden, der Gluster unter Stretch einsetzt und mir folgendes Problem (nicht) bestätigen kann?

Nach dem Upgrade auf Stretch funktioniert das tägliche logrotate aller Logs unter "/var/log/glusterfs" immer noch tadellos, danach wird in die neu-erstellten Logdateien geschrieben.
Die Brick-Logs unter "/var/log/glusterfs/bricks" werden zwar auch rotiert, jedoch schreibt der Daemon weiterhin in das bereits rotierte Log (das mit der Endung .1). Nach einem manuellen Restart von Gluster wird die neue Log-Datei benutzt.

Die Konfiguration unter /etc/logrotate.d/ sieht folgendermaßen aus:

/var/log/glusterfs/*.log /var/log/glusterfs/bricks/*.log {
        daily
        rotate 7
        delaycompress
        compress
        notifempty
        missingok
        postrotate
                [ ! -f /var/run/glusterd.pid ] || kill -HUP `cat /var/run/glusterd.pid` ; killall -HUP glusterfs > /dev/null 2>&1 || true
        endscript
}

Ich hätte nun als erstes die postrotate-Anweisung in Verdacht, also dass der Daemon nicht korrekt "angewiesen" wird neuzu-starten/-loggen, jedoch wird bei allen anderen Logs ja korrekt in die neuen Dateien geschrieben. Bevor ich nun anfange weiter zu testen und einen Bug-Report aufmache wollte ich mal in die Runde hören.

Gruß

Mika

Reply to: