[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: run-init Not tainted [Kernelbezeichnung]



     Hallo Michael, hallo zusammen!

Am Wed, 30 Nov 2016 23:40:22 +0100
schrieb Michael Biebl <biebl@debian.org>:

> Ich denke das ist das Problem. /usr (und damit auch /usr/lib) muss
> während des bootvorgangs vorhanden sein. Eine separate /usr partition
> wird von der initramfs gemounted. Eine separate /usr/lib partition (was
> ja doch extrem unüblich ist), wird meines Wissens nach nicht von der
> initramfs gemounted.

Indeed, das war es. Seit ungefähr einer Woche ist das nicht mehr
möglich.

     Grüße, Gerhard



Reply to: