[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Powerbook G4 Sound- und Tastaturprobleme unter Debian 8



Am Sat, 12 Sep 2015 08:10:32 +0200
schrieb Elimar Riesebieter <riesebie@lxtec.de>:

Hallo Elimar, hallo Alle,

erst einmal Danke, aber die Tipps funktionieren leider nicht,
weder Tastatur noch sound...
Ich habe auch versucht die Tastatur auf "apple" umzustellen, 
leider auch ohne Ergebnis... Keine Klammern ( z.b. geschweifte, eckige )
kein add

Hier noch einmal die Ausgaben, evtl. mache ich grundsätzlich etwas
falsch?

processor       : 0
cpu             : 7447A, altivec supported
clock           : 1499.999000MHz
revision        : 1.1 (pvr 8003 0101)
bogomips        : 73.72
timebase        : 18432000
platform        : PowerMac
model           : PowerBook5,5
machine         : PowerBook5,5
motherboard     : PowerBook5,5 MacRISC3 Power Macintosh
detected as     : 287 (PowerBook G4 17")
pmac flags      : 0000001a
L2 cache        : 512K unified
pmac-generation : NewWorld
Memory          : 2048 MB


lsmod
Module                  Size  Used by
snd_aoa_codec_tas       9805  0
snd_aoa                13264  1 snd_aoa_codec_tas
snd                    58324  2 snd_aoa,snd_aoa_codec_tas
soundcore               5242  1 snd
binfmt_misc             7141  1
ctr                     3979  1
ccm                     7994  1
bnep                   13878  2
uinput                  8009  2
nfsd                  263750  2
auth_rpcgss            48936  1 nfsd
oid_registry            2227  1 auth_rpcgss
nfs_acl                 2919  1 nfsd
nfs                   185600  0
lockd                  75986  2 nfs,nfsd
fscache                42756  1 nfs
sunrpc                237196  6 nfs,nfsd,auth_rpcgss,lockd,nfs_acl
ecb                     2149  1
arc4                    1804  2
btusb                  20585  0
bluetooth             358331  21 bnep,btusb
6lowpan_iphc            9772  1 bluetooth


Grüße Peter

> Setze snd_powermac auf die blacklist:
> # echo "snd_powermac" >> /etc/modprobe.d/blacklist-local.conf
> Lade snd_aoa_i2sbus via:
> # echo "snd_aoa_i2sbus" >> /etc/modules
> Das sollte für weitere Starts genügen.
> 
> In laufendem Betrieb:
> # modprobe -rv snd_powermac
> # modprobe -v snd_aoa_i2sbus
> 
> Ist für die Apple Onboard Chips.
> 
> # modprobe -v snd_aoa_codec_tas
> oder
> # modprobe -v snd_aoa_codec_onyx
> 
> Das hängt von Deinem Model ab
> $ cat /proc/cpuinfo
> ?
> 
> > und die Tastaturbelegung ist noch seltsam
> > keine <alt> + 'Taste' Sonderzeichen, wie zB '@.'  
> 
> <RightApple> + L für @
> 
> Du kannst mit diversen Tastatur Layouts spielen. Es sollte normal
> eine originale Apple Tastatur erkannt worden sein.
> 
> Elimar
> 


Reply to: