[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Antw.: Wie kann ich ein Poxy an ein Netzinterface binden?



Also ich habe einen sun fire v245 mit debian 6 für SPARC.
Darauf läuft nun die schwachstellenanalyse software OpenVAS.

Die Interfaces eth0 - 3 sind wie folgt eingerichtet:

Eth0 = SSH fü den remote zugang. Geroutet zum vpn concentrator

Eth1 = DMZ hier werden automatische security- und softwareupdates für debian über http und ftp geladen und die testskripte für openvas per rsynk geladen. Das funktioniert zur zeit ohne proxy, aber nach einem Standortumzug soll hier ein proxy vorgeschaltet werden

Eth2 und 3 dient als secure backend fü temporäre interne oder externe targetnetze, die von OpenVAS geprüft werden sollen.

So wie es bisher eingerichtet ist funktioniert alles soweit. Dank pre-up in der /etc/network/interfaces ist das routing auch permanent.

Aber wie gesagt, an dem zukünftigen standort soll an dem dmz interface ein proxy vorgeschaltet werden. Kann man das auch in der interfaces regeln, ähnlich wie mit dem pre-up befehl....

Bin gespannt auf eure beiträge und besten dank im voraus.

----- Reply message -----
Von: "Sven Hartge" <sven@svenhartge.de>
An: <debian-user-german@lists.debian.org>
Betreff: Wie kann ich ein Poxy an ein Netzinterface binden?
Datum: Do., Apr. 7, 2011 19:29


Philipp Lehecka <projekte@lehecka.de> wrote:

> ich habe ein Gerät mit 4 Netzwerkinterfaces. Jetzt ist ein Interface
> z.  B. eth1 dafür vorgesehen ins Netz zu routen.  Das geht aber nur
> über ein Proxy. Die anderen eths sind für andere Kommunikationen
> gedacht und dürfen den Proxy nicht nutzen. Wie kann man das
> realisieren?

In dem man "es" konfiguriert?

Verzeihung, deine Infos sind ein wenig zu vage, um da mehr als bloßes
Raten versuchen zu können.

Erläutere dich bitte genauer, was du vorhast, was besteht, was wohin
soll und was wohin nicht.



--
Sig lost. Core dumped.


--
Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/c7onh2rdkkv8@mids.svenhartge.de


Reply to: