[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Gpg-Key für debian-unofficial.org etch



Dirk Salva wrote:

> On Sun, Jun 07, 2009 at 11:49:53PM +0200, Jan Kohnert wrote:

> > Falsch. Genau *deswegen* gibt es secure-apt, und genau deswegen sollst du

> > *nur* Key importieren, die von Maintainern sind, denen du *vertraust*

> > (hoffentlich zu recht). Damit hast du *vertrauenswürdige* Software auf

> > dem Rechner und nicht irgendwas von Leuten dir die vielleicht etwas böses

> > wollen, ist das so schwer zu verstehen?

>

> Aha. Du vertraust also Menschen mehr oder weniger blind, deren Namen Du

> nur von Deinem Bildschirm kennst. Du bist wirklich vertrauensselig.

Nein, ich vertraue niemandem. Deswegen schreibe ich prinzipiell saemtliche Software auf meinem Rechner selbst, angefangen vom Betriebsystemkern. Ich nutze janix-0.0.1. Diese Mail stammt auch nicht von dem KMail, sondern einem eigenen Klon, den ich nur aus Spass auch KMail so genannt habe.

Und da ich wirklich niemandem traue, loete ich sogar die Hardware selber in meinem kleinen Reinraumlabor zu Hause im Keller.

--

MfG Jan

Attachment: pgppMSUOfr2Oo.pgp
Description: PGP signature


Reply to: