[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Filesystem für externe Festplatte



On Mon, 30 Mar 2009 16:14:17 +0200, Dirk Salva <dsalva@gmx.de> wrote:

> On Mon, Mar 30, 2009 at 03:50:30PM +0200, Tobias Nissen wrote:
>> Ext2 in Verbindung mit Ext2IFS[0] unter Windows, würde ich sagen.
>> [0] http://www.fs-driver.org/
>
> Hmm. Einer nannte NTFS, drei nannten ext2. Hat jemand nennenswerte
> Punkte, die er in die Wagschale werfen könnte, die extrem für oder
> gegen eines dieser beiden Filesysteme sprechen? Momentan tendiere ich
> auch mehr zu ext2, für den ext2ifs bräuchte ich nicht unbedingt eine
> FAT32-Partition, ein USB-Stick würde es für die 1,39MB notfalls auch
> tun...

Ich hab auch immer über ext2ifs von XP auf ext3 zugegriffen, bis ich mir zwei 320GB USB-Platten gekauft habe. Die werden (wurden?) von ext2ifs nicht erkannt. IIRC war der Grund "Inodes that are larger than 128 bytes are not supported."

Viele Grüße,

    Tilo


Reply to: