[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: USB-Festplatten unter Debian



Dirk Finkeldey wrote:
> Dirk Neumann schrieb:
> 
>> On Wed, 23 Jan 2008 15:39:31 +0100
>> "dirk.finkeldey" <dirk.finkeldey@ewetel.net> wrote:
>>
>>> Bjoern Schliessmann schrieb:
>>>   
>>>> Andreas Kretschmer wrote:
>>>>     
>>>>> Vorsicht, sag niemals nie:
>>>>>  
>>>>> http://www.theinquirer.net/gb/inquirer/news/2007/12/06/seagate-snubs-linux
>>>>>       
>>>> Ist Debian eigentlich auch "Open Sauce"?
>>>>     
>>> Ich weiß jetzt nicht genau was du mit "open Sauce" meinst, gehe mal
>>> davon aus das du Open Source gemeint hast ;-)
>>
>> Im verlinkten Artikel war von "open sauce" die Rede.
>>
>>> JA!!!
>>>
>>> Debian ist der Inbegriff von Open Source, jederman der sich berufen
>>> fühlt kann Mitendwickeln und Testen.
>>>   
>>
>> Ist "Endwickeln" das, was kurz vorm Release passiert?
>>
> Endwicklung passiert ständig in Testing und Unstable, sonst könnte es ja
> kein nächstes Stable geben.
> 
dann bin ich ja gespannt, was beim nächsten Beenden der Wickelei
herauskommt ;-)

Reinhold


Reply to: