[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: WLAN-Karten nehmen config nicht an



Wolfgang Friedl (<wolfgang.friedl@shlink.ch>) wrote:
> Andreas Janssen wrote:
>> Dirk Salva (<dsalva@gmx.de>) wrote:
>> 
>>> meine WLAN-Karten nehmen die Netz-Konfiguration gar nicht (madwifi)
>>> oder nur nach Lust und Laune (rt2500) an. Hat jemand eine Idee,
>>> woran das liegen kann? Netze sind immer zwei (zu denen ich auch
>>> Zugang habe) in ausreichender Signalstärke vorhanden. Ich arbeite,
>>> da ich mehrere Netzwerke benutze, mit ifscheme. Hier mal meine
>>> /etc/network/interfaces, vielleicht bin ich ja zu doof, da was
>>> einzustellen:
>>> Da die Datei sonst viel zu gross ist, habe ich hier nur auszugsweise
>>> zwei Netze für ath0 genommen. Für eth2 oder wlan0 sähe das identisch
>>> aus.
>>>
>>> [...]
>> 
>> Bist Du sicher daß das mit madwifi überhaupt ohne wpasupplicant
>> funktioniert? Einige Deiner Optionen zeigt iwpriv bei mir (auch
>> madwifi) garnicht an.
> 
> Eventuell:
> iwpriv verwendet, wenn ich mir richtig erinnere, die Syntax mit "set"
> nicht mehr*, eventuell in Richtung:
> iwpriv ath0 wpapsk "1234geheim" (andere commands analog)
> probieren
> (vgl: http://rt2x00.serialmonkey.com/phpBB2/viewtopic.php?t=2296)

Ja, gerade Dein Beispiel ist aber eines für den serialmonkey-Treiber,
also Karten mit ralink-Chipsatz. Die alte Treibergeneration benutzt für
WPA iwpriv, die neue verwendet wpasupplicant. Dirks von mir zitiertes
Beispiel verwendet aber eine Karte mit Atheros-Chipsatz und
madwifi-Treiber, also ne ganz andere Geschichte.

Grüße
        Andreas Janssen

-- 
Andreas Janssen <andreas.janssen@bigfoot.com>
PGP-Key-ID: 0xDC801674 ICQ #17079270
Registered Linux User #267976
http://www.andreas-janssen.de/debian-tipps.html



Reply to: