[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: kfloppy



Gruesse!
* Klaus Becker <colonius@free.fr> schrieb am [11.12.06 17:24]:
> Am Freitag, 24. November 2006 09:30 schrieb Klaus Becker:
> > Moin,
> >
> > kfloppy kann keine Anwendung finden, um ein FAT-Dateisystem zu erzeugen.
> >
> > Ich habe mkfs.vfat.
> >
> > Was braucht kfloppy?
> >
> > tschüs
> >
> > Klaus
> 
> Hallo,
> 
> das Problem ist noch nicht gelöst. Unter Etch sagt kfloppy, dass er alle 
> benötigten Anwendungen findet außer mkdosfs.

Hast du den mal das Formatieren versucht? Wahrscheinlich schon...
Ich habe bei kfloppy dieselbe Meldung über das fehlende mkdosfs gehabt.

AFAIK wird das aber auch garnicht gebraucht.
Floppy werden mit fdformat Low-Level formatiert.
Laut manpage von fdformat verwendet dieses mformat zum anschließenden
Erzeugen eines MS-DOS Dateisystems.

mformat ist im Paket mtools. Schau mal, ob das bei dir installiert ist.

Ich kann mit kfloppy DOS-Disketten erzeugen.

> 
> Gruß
> 
> Klaus

Gruß
	Gerhard
-- 
MSCI = M$cro Soft Certificated Installer



Reply to: