[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [etch] nvidia-Treiber mit Kernel 2.6.16-2-k7



Thomas Ihle wrote:
> Thomas Kreft schrieb:
>>> ich bekomme den nvidia-Treiber bei Debian etch, Kernel 2.6-16-2-k7
>>> nicht
>>> mit dem Module assistant installiert. Ich habe es mit
>>
>> Willkommen im Club. Vor einem Monat versuchte ich es mit Sid und
>> 2.6.17-1-k7, mit wenig Resonanz hier in der Liste [1]. Mittlerweile
>> gibt es 2.6.17-2-k7 und einen neuen nvidia-glx 1.0.8774-1, das habe
>> ich aber noch nicht probiert...
>
> Lösung: Installiert den gcc-4.0 ... dann klappt es auch mit dem
> Modul-Bau. Allerdings seh ich das schon irgendwie als Bug, dass er
> etwas anmeckert, was gar nicht da ist (in meiner Config ist der RIVAFB
> nicht mit drin ...)
> mit `make-kpkg kernel-image modules-image` in
> ein deb kompiliere

hmpf.... wie soll ich es denn sonst versucht haben? Ich habe die neuen
Kernel-Sources gezogen (Debian) und sie dann samt Nvidia-Modul gebaut.
Ich glaube nicht, dass make zwischendurch eine andere gcc Version
verwendet...^^
Ansonsten gab es ja auch nie Probleme, nur bei nvidia+kernel>=2.6.16

Wo ich mir grad nochmal die Pakete anschaue... was hat es eigentlich mit
legacy auf sich?
Denn bei etch gibt es nur 'nvidia-kernel-legacy' als source, während es
ohne legacy ein bin Paket gibt, namens 'nvidia-kernel-2.6.16'. Das war
mir noch garnicht aufgefallen (immer nur nach 'nvidia + source'
gesucht). Legacy klingt ja von der Bedeutung schon verdächtig...
Allerdings gibt es auch kein nvidia-glx ohne legacy....

komische sache das....

Gruß,
Martin



Reply to: