[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Semi-OT] Vollständiges linux-taugliches µATX (K7) gesucht



ja hallo erstmal,...

Am Sonntag, 22. Januar 2006 17:16 schrieb Michelle Konzack:
> Hallo,
>
> habe hier ein µATX von Marke Unbekannt und lief unter embedded Win2000.
> Die Sch... läuft nicht unter Linux.

Wo ist das Problem? Wenn es bei dir liegt, habe ich an dem Ding interesse ;-)

 Was ich benötige ist das kleinstmögliche linux-taugliche µATX das
> folgendes hat:
[..]

Diese Anforderungen entsprechen ziemlich genau den Via-Epia Boards. Was aber 
mini-itx ist). Warum muss es µATX sein?
> 1)  AMD CPU (Sempron 2200 genügt, mit sehr flachen passiven Kühlkörper)
> 2)  n. mgl. SDRAM DDR 333 (benötige min. 1 GByte)
> 3)  2 PCI + Raiser-Carte
> 4)  1 x PATA (CD-RW + ZIP750)
> 5)  1-2 x SATA
> 6)  Network On-Board
> 7)  GraKa 1280x1024 On-Board
> 8)  2 x serial
> 9)  1 x paralel
> 10) mindestens 2 unabhängige USB 2.0 Ports
>
> Kann mir jemand eins empfehlen?
>
> Das ganze muß in einem Gehäuse (NEMA4 aus Aluminium, 265x185x95mm)
Das sollte passen, Die Via-Epia-Boards liegen idR bei 17x17 cm.

Keep smiling
yanosz



Reply to: