[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: untote f-prots über amavis



Christian Frommeyer schrieb:
Am Freitag 14 Oktober 2005 11:29 schrieb André Bischof:

Kann ich das genauer überprüfen? Ich bin mir ziemlich sicher, die
Netinst/Testing für 32bit-Systeme genommen zu haben.


Wenn Du in /var/cache/apt/archives viele _i386 Pakete hast ist 's keine amd64 Umgebung.

ja, scheint alles _i386.deb zu sein.

Irgend 'ne andere Idee warum der f-prot muckt?

Wobei: Ich hab grad mal f-prot-installer mit dpkg purge komplett entfernt, danach die Version aus testing installiert, zumindest der Aufruf von f-prot -verno klappt jetzt.

Mal sehen, was der Debugmodus von amavis bringt ... klappt, Testmails gehen sauber durch!

Jetzt mal über /etc/init.d/amavis ... klappt auch, Testmails gehen auch sauber durch!

Merkwürdig, irgendwas scheint da schief gewesen zu sein, ich hatte ja vorher schon deinstalliert, installiert, upgegradet - purge hat wohl die Lösung gebracht.

Ist es eigentlich besser, spamassasin/virenscanner über amavis laufen zu lassen (ich nutze kein razor o.ä.) oder sollte man die entsprechenden Daemons für spamassassin/clamd laufen lassen und die direkt in postfix/master.cf als Transport eintragen?

Viele Grüße
André



Reply to: