[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: TeXLive und TeX-abhängige Debian-Pakete verwenden



Hallo Frank,

Frank Küster schrieb am Donnerstag, 03. März 2005 um 12:40:17 +0100:
> Tobias Hilbricht <hilbricht@linopus.de> schrieb:
> ,---- /usr/share/doc/tetex-bin/README.Debian.gz
> | 3. How to install additional or updated (La)TeX packages or fonts. 
> | ================================================================
> | 
> | If you want to install additional (La)TeX stuff, you have to 
> | 
> | ...
> `----
> 
> Wenn dann noch fragen offen sind, sollten wir den Text verbessern. 

Der Text ist gut, nur findet man ihn sehr schlecht. Vielleicht ist er
besser in tetex-doc untergebracht? Oder zusätzlich dort. 
Noch besser wäre eine Datei FAQ.Debian

Grad noch eine zusätzliche Frage. gibt es ein Tool mit dem ich ttf-Fonts
von Windows importieren kann, bzw. die in
http://www.weissenburger.de/LaTeX/ttf.htm beschriebene Prozedur
automatisieren? Es geht mir weniger um 'Textschriftarten', ich habe
einige Fonts, die Symbole von TI-Taschenrechnern beinhalten, die ich
manchmal benötige. (ftp://ftp.ti.com/pub/graph-ti/sw-apps/fonts/)




-- 
Jörg Friedrich

There are only 10 types of people:
Those who understand binary and those who don't.



Reply to: