[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Debian Entwicklung für unstable?



* Jan Kohnert <JanKohnert@compuserve.de> [041110 18:09]:

> > Und der Unterschied ist genau welcher?
> Hatten wir das nicht erst? Ein Debian-Entwickler schreibt Progis direkt für 
> Debian; ein Debian-Maintainer paketiert Software für Debian (die er aber 
> nicht unbedingt selbst geschrieben haben muß)

Ja, das hatten wir so in der liste, und wenn ich mich recht erinnere
hatten sich sowohl aba als auch ich am Kopf gekratzt, und nach einer
Quelle gefragt.

Debian-Entwickler (aka DD, Debian-Developer) wird haeufig synonym fuer
Debian-Maintainer verwendet.

Oder um es ganz kompliziert zu machen:
Es DDs, die so ziemlich alles duerfen, und Pakete ins Archiv bringen
koennen, und es gibt Package-Maintainer.  Wenn ein Package-Maintainer
kein DD ist, dann muss er immer wieder einen DD fragen, ob der fuer ihn
bitte sein Paket ins Debian-Archiv hochlaedt (sponsoring).

So langsam verlassen wir dann aber auch den -user-german bereich, und
koennten eigentlich auf die debian-mentors Liste umziehen.

Hat eigentlich schon jemand den Links zur Mentors FAQ gepostet?
http://people.debian.org/~mpalmer/debian-mentors_FAQ.html


Yours sincerely,
  Alexander



Reply to: