[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: UDP Scans



Moin,

* Andreas Kretschmer wrote (2004-11-02 07:14):
>am  02.11.2004, um  0:13:32 +0100 mailte Thorsten Haude folgendes:
>> ich bekomme gerade ein paar Warnungen von scandetd über 'UDP port
>> flooding'. Erstmal nichts besonders, aber ich frage mich gerade, wie
>> die Dinger an meinem Router vorbeikommen. Wie kann ich von außen
>> gescannt werden, wenn mein Router alles blockiert, was von außen
>> kommt? Gibt es bei UDP Besonderheiten? Muß ich mir Sorgen machen?
>
>Ohne Wissen über die Konfiguration des Routers, ohne Logfiles Deines
>'scandetd' etc. kann man Dir kaum helfen.

Hm, ich bin mir nicht sicher, welche Informationen fehlen.
- Der Router ist konfiguriert, alle eingehenden Pakete abzulehnen.
- Hinter dem Router kommen Pakete an.
- Scandet meldet diese als "UDP port flooding":
- - - Schnipp - - -
Possible UDP port flooding from 220.119.30.169 to 10.10.10.110,
I've counted 101 connections.

First connection was made to 21933 port at Tue Nov  2 07:00:18 2004
Last connection was made to 21933 port at Tue Nov  2 07:00:24 2004
- - - Schnapp - - -

Was willst Du noch wissen?


Thorsten
-- 
As we enjoy great advantages from the inventions of others we should
be glad of an opportunity to serve others by any invention of ours,
and this we should do freely and generously.
    - Benjamin Franklin

Attachment: pgppiOuSH8BC8.pgp
Description: PGP signature


Reply to: