[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[OT]: CD-Wiedergabe und -Ripping (teilweise) nur in schlechter Qualität?



Guten Tag allerseits,

es fällt mir zugegebenermaßen etwas schwer, mein Problem kompakt in
einer Betreffzeile zu beschreiben. Meine Situation ist die folgende:
Wenn ich CDs mit cdparanoia oder auch cdda2wav rippe, so ist die
Qualität bei bestimmten Titeln reproduzierbar sehr schlecht. Es klingt
in etwa so, als habe man eine analoge Aufnahme von stark scheppernden
Lautsprechern gemacht. Wenn ich mit cdctrl direkt von der CD abspiele,
hört es sich bei den entsprechenden Titeln exakt gleich an. Spiele ich
die Titel mit dem Windows Mediaplayer ab, klingen sie genauso schön,
wie mit einem einfachen CD-Player - das darf doch wohl nicht wahr
sein! Die Probleme habe ich übrigens mit ein 2.4.26-er und 2.6.7-er
Kernel und zwar sowohl mit IDE-access (/dev/hdc), als auch emulated
scsi-access (/dev/scd0 über ide-scsi).

Es geht übrigens sicherlich nicht um ein Kopierschutzproblem, weil es
sich um gebrannte CDs handelt. Außerdem kann Windows ja alles
einwandfrei abspielen. Was wird da denn anders gemacht?

Ein schönes Wochende wünscht

Elias



Reply to: