[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Fritz Card DSL SL und Debian?



Hi Juergen Bausa, *,

Juergen Bausa wrote on Sat Aug 21, 2004 at 08:19:17PM +0200:
[...]
> Fazit: Mit ein paar Anpassungen kann man das Ganze sehr stabil und 
> Zuverlässig zum laufen bekommen. Zumindest unter woody, sollte bei 
> Sarge aber auch nicht mehr Probleme machen. Es ist aber ein wenig 
> Arbeit, bestimmt mehr als mit einem externen Modem. Und man kann 

mit der "mehr-Arbeit" haette ich keine Probleme, ich muss
gluecklicherweise nur einen Rechner einrichten und die Images
verteilen ;)

Prinzipiell haette ich Interesse an dem von dir erwaehnten Patch. Fur
einen 2.6 Kernel sehe ich im Server keinen wirklichen Nutzen und werde
daher auf 2.4 fahren, was allerdings wieder Geschmackssache ist. Ich
hab mal gerade eine SL Karte geordert um das zu testen, mal schauen.


-- ot --
Externe DSL Modems kommen bei runden 18 Aussenstellen von
Fuehrungsseite her nicht in Betracht. Ausserdem ist das letzte externe
Modem was ich in den Fingern hatte (eines der ersten Generation die
die Telekom rausgab) heiss geworden, dass es fuer einen 24/7 Betrieb
nicht in Frage kam, mag sein dass die das in der Zwischenzeit
ausgebessert haben, ich weiss es nicht. 
-- /ot --

-- 
so long,
Rainer Bendig aka mindz                 PGP/GPG key   (ID: 0xCC7EA575)
http://DigitallyImpressed.com           Get it from wwwkeys.de.pgp.net
for contacting me take a look on http://digitallyimpressed.com/contact
----------------------------------------------------------------------
Don't reply to this e-mail address and please don't cc to me on lists.
If we meet on a list, you can be sure that i am already on the list.
----------------------------------------------------------------------
The only possible interpretation of any research whatever in the `social
sciences' is: some do, some don't.
		-- Ernest Rutherford



Reply to: