[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Eingabe-/Ausgabefehler



Hallo

Thomas Baedorf (<buchforst@freenet.de>) wrote:

> hallo zusammen,
> sobald ich mit 'pon freenet' ins internet einwähle,
> erhalte ich seit einiger Zeit
> 'Warning: couldn't open ppp database /var/run/pppd.tdb'.
> Wenn ich jetzt 'ls /var/run/pppd.tdb' eingebe erhalte
> ich 'ls:/var/run/pppd.tdb':Eingabe-/Ausgabefehler'.
> Ich glaube das hat was mit dem Dateisysten ext2 zu tun,
> und würde gern mit e2fsck -d alles überprüfen
> Was ja nach jedem 20.ten booten auch so passiert ,
> (auch da kommt 'ne Fehlermeldung) allerdings liegt
> /var bei mir auf der root-partition und gemountete
> Partitionen soll man ja mit e2fsck nicht bearbeiten.
> Nur ist die root-partition immer gemountet wenn ich den
> Rechner anmache . Was nun?

Du könntest Deinem Bootloader ein "init=/bin/sh" als Parameter
übergeben. Dann ist glaube ich nach dem Hochfahren die Root-Partition
r-o eingehängt. Damit könntest Du e2fsck schon mal laufen lassen. Ich
weiß allerdings nicht, wie sicher es ist, damit dann Korrekturen
vorzunehmen. Du könntest auch den Rechner von einem Rettungssystem
starten lassen - z.B. Knoppix, tomsrtbt, oder auch eine
Installations-CD (Installation starten, auf andere Konsole wechseln).

Grüße
        Andreas Janssen

-- 
Andreas Janssen <andreas.janssen@bigfoot.com>
PGP-Key-ID: 0xDC801674 ICQ #17079270
Registered Linux User #267976
http://www.andreas-janssen.de/debian-tipps.html



Reply to: