[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Kernelfragen



Hi Liste,

ich hab mal ein paar Fragen bezüglich des Kernels allgemein und des
Debiankernels im speziellen:

1) Bei kernel.org gibt es ja die Kernelquellen und dann in der letzten Zeile
der Tabelle auf der Startseite diese ominösen mm-Patches. Nun musste ich
feststellen, das mit der gesamten 2.6er Reihe meine USB-Maus auf meinem
Laptop nicht funzen wollte, aber als ich den mm1-Patch für den 2.6.4er
Kernel raufgehauen habe lief alles wie geschmiert. Meine Frage ist nun, ob
ich den Kernel bei jeder Version neu patchen muss, oder ob die mm-Patches
generell in die nächste stabile Version  mit einfließen.

2) Debian bringt ja im Paketsystem auch kernel-Quellen und -Images mit und
bei der Erläuterung der Pakete steht, das diese Quellen mit "DebianPatches"
ausgestattet seien, aber ich konnte nirgendwo finden was genau diese Patche
eigentlich sind? Kann mir da einer näheres zu sagen? 

3) Ich habe genügend HOWTOS gefunden, wie man original Kernelquellen auf
Debianart kompiliert und ich bin damit auch sehr zufrieden, da es wirklcih
einfacher ist als die normale Art. Gibt es auch einen Debianway Kernel zu
patchen? Ich meine Patche die ich irgendwo runtergeladen habe, weil im
Paketsystem nichts brauchbares ist, wie z.b. die mppe-Erweiterung für 2.6er
Kernel.


Danke schonmal und schöne Grüße


Bastian




Reply to: