[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Keine Datenübertragung bei ISDN (et is einfach komisch)



Hi,

Elmar Athmer wrote:

Folgendes Szenario:
Debian Woody 3.0r0
Fritz!Card PCI v2
Treiber mit in den Kernel einkompiliert (also nicht über Capi und PPP, sondern mit den HiSax Treibern)
Einwahl folglich über isdnctrl dial ippp0

Welcher Kernel ich habe nur isa Karten aber pci v2 wird wohl erst von neueren kerneln unterstützt AFAIK (weiss leider nicht genau ab wann:().

Folgendes Problem:
Ich starte die Verbindung, das erste mal nach dem Booten des Systems.
Läuft alles (gerade waren es ca. 7 Minuten), dann werden Seiten nicht mehr geöffnet, sieht so aus: mit Konqueror (übrigens KDE 3.1, aber das ist denke ich eher uninteressant) ruf ich eine Seite auf, und sie wird nicht geladen (als ob der DNS-Name nicht aufgelöst wird, Zahnrad dreht sich, aber es kommt auch kein "Unbekannter Rechner www.heise.de", aber mit meinen Vermutungen liege ich eh meistens daneben).

Um dns Probleme auszuschließen, würde ich in /etc/resolv.conf den DNS Deines ISP fest eintragen und in /etc/isdn/ipppd.ippp<x> das ms-get-dns auskommentieren, um das überschreiben bei der Einwahl zu verhindern.

Apr  9 22:56:57 debian-addict kernel: isdn_net: ippp0 connected
Apr  9 22:57:07 debian-addict ipppd[308]: LCP: timeout sending Config-Requests

Dein Rechner bekommt von der Gegenstelle keine Antworten. Normalerweise versucht er hier per LCP config request sich eine IP zuteilen zu lassen. Die bekommt er aber nicht und LCP rennt in den timeout.

Ich hoffe mal, ihr könnt mir helfen, wenn noch Angaben fehlen (vielleicht in /etc/isdn?) mir schreiben, ich möchte nicht die Liste damit zumüllen...

Was helfen könnte:

ifconfig
route -n (vor der ersten Einwahl, wärend er online ist und nach dem auflegen)
isdnctrl list all

--
- maik



Reply to: