[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Updatefrust - libc6



Hallo Thomas,

Thomas Watz wrote:
> benutze ein testing System in dem ich hier und da ein unstable Paket habe. 
> Seit einiger Zeit tut sich da gar nichts mehr. Alle Pakete sind irgendwie 
> von libc6 abhängig, daß aber anscheinend keine Anstalten macht in Richtung 
> testing zu wandern.

Genauso ist es. Die Pakete die gegen die libc gelinkt sind (und das
sind alle nicht _all packages) werden zurückgehalten.

> Ich fürchte damit hängt auch der ganze KDE Update (3.0xx) zusammen. 

KDE 3 ist noch nicht mal in sid. Christopher will warten, bis die
Umstellung auf g++-3.2 beginnt bevor er KDE 3 hochlädt.

> Openoffice geht nicht etc...

OOo ist hingegen in sid, momentan haben wir allerdings auch 2 RC bugs
"am Hals", so dass man es da nicht 100%-ig auf die glibc schieben kann...

> Ich habe da zwar ziemlich rumgesurft auf den debian-Seiten, werde aber 
> nicht schlau aus dem allem. Kann mir jemand erklären, wo es da hängt?

Klar. Alle Pakete hängen von der glibc ab. Das heisst um testing
funktionierend zu halten müssen die Pakete zusammen mit der neuen
glibc nach testing wandern.

Da die neue glibc aber allerhand von RC bugs hat(te) - inzwischen ist
es nur noch einer
(http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=171659) wandert es
nicht nach testing, weswegen die anderen Pakete auch nicht nach
testing wandern....

Grüße

Rene
-- 
 .''`.  Rene Engelhard -- Debian GNU/Linux Developer
 : :' : http://www.debian.org | http://people.debian.org/~rene/
 `. `'  rene@debian.org | GnuPG-Key ID: 248AEB73
   `-   Fingerprint: 41FA F208 28D4 7CA5 19BB  7AD9 F859 90B0 248A EB73

Attachment: pgpe6gjJ3KrM_.pgp
Description: PGP signature


Reply to: