[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: /etc als eigene Partition möglich ?



Tach auch!

Am Die, den 03 Dezember 2002, schrieb Florian Schießl:
> Das war leider nicht möglich, als ehler kam, dass /etc nicht als eigene
> Partition eingebunden werden kann, weil beim booten darauf zugegriffen
> wird. Logisch.

richtig. Wenn Du im /etc Verzeichnis auf der root-Partition das
wichtigste für Booten legst (inittab, fstab, halt alles bis Du andere
Dateisystem einbinden kannst), kannst Du dann eine Dateisystem auf
/etc einbinden. Nur wenn Du dann an inittab, fstab, usw. etwas ändern
willst brauchst Du etwas länger, aber das kommt ja nicht so oft vor.

Läuft hier ohne Probleme.

> Aber warum lese ich dann öfters, dass /etc als ro gemounted für Server
> empfehlenswert ist?

Ich sehe den Vorteil das es bei einem Absturz konsistent bleibt.


	Dieter

-- 
Registrierter Linux Benutzer #186360 - GnuPG Key-ID: 1024D/FDE465C9
Bevorzugt verschluesselte eMails.

Nichts ist wie es scheint, alles ist erlaubt!

Attachment: pgpPLraGqxNy2.pgp
Description: PGP signature


Reply to: