[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian] 1600er Aufloesung oder nicht?



On Mon, Nov 05, 2001 at 09:38:50PM +0000, Goran Ristic wrote:
> Hi.
> 
> Mein Notebook kann 1600x1280 Pixel anzeigen. Fein.  Doch irgendwie habe
> ich das Gefuehl, unter Linux sind es nicht wirklich 1600x Pixel.  Zwar
> sagt mir das logfile fuer X aus, es wuerden 1600 Bildpunkte genutzt, aber
> im direkten Vergleich mit Wintendo sieht der Desktop immernoch um einiges
> grobkoerniger aus.  Ich habe nun KDE, Gnome, Sawfish und Konsorten
> versucht. Bei allem WM ist das gleiche Phaenomaen..

- benutzt du 100dpi unter X? -> auf 75dpi runtersetzen

- hast du unter Windows dieses "cleartype" angeschaltet? Haben die
  schriften so einen blutenden Rand? Dann schalts ab. ;)

Generell sind Unix-Desktops auf 1024x768 aufwärts ausgerichtet, während
Windows auch mit 640x480 auskommen musste (d.h. da ist alles etwas
kleiner). Evtl. ist das auch einfach Ansichtssache.
 

-- 
Jens Benecke ········ http://www.hitchhikers.de/ - Europas Mitfahrzentrale
   · . ·
· · . · . ·  <-------- verdächtiges weisses Puder
 · . · . .
    · ·

Attachment: pgpxsC0lOMJ05.pgp
Description: PGP signature


Reply to: