[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian] Netzwerkkarte nachträglich knfigurieren



Hallo Armin,

bist Du sicher, das die 3c900B und 3c905B nicht direkt unterstützt werden ???
Habe meinen NFS-Server (Debian 2.1/2.0.36) komplett von der Platte geputzt 
und mit von meinem Mirror Debian 2.2/2.2.18pre21 neu installiert.

Die 3c905B wurde einwandfrei gefunden. - Sonst hätte ich auch nicht die 
base2_2 installieren können. Geschweige des rests.

Ich habe allerdings mit der 3c905C-TXM probleme ! Die will bei mir nicht, 
weshalb ich sie wieder gegen die 3c905B-TX ausgetauscht habe.

Michelle


Am 13:59 12.02.2001 +0100 haben Armin Herzer geschrieben:
>
>Hallo,
>
>mit Potato werden die Netzwerkkarten vom Typ
>3C900B bzw. 3C905B nicht mehr direkt unterstützt.
>Mit dem Treiber von der 3Com-Webseite funktionierts
>dann aber. Leider habe ich jedesmal das Problem,
>daß man dann Konfigurationsdateien von Hand
>ergänzen oder anpassen muß. Gibt's da nicht ein
>Skript das einem diese Arbeit erleichert?
>
>MfG,
>
>Armin Herzer
>
> ##########  Get the Power of Debian/GNU-Linux  ##########
-- 
Don't cc: me on mailinglists, I'm subscribed, if I write there.
----------------------------------------------------------------------------
Linux rebootet man in drei Fällen: 
Neuer Kernel, neue (Board-)Hardware, Stromausfall....

Aber Windows rebootet man auch in drei Fällen: 
Schutzverletzung, Bluescreen, keinen Bock...

Ich bin /root, ich darf das !!!



Reply to: