[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: X-Server (was: Re: Samba fuer Mac)



Michael Lestinsky wrote:

> So schwer zu kapieren?

_Ich_ _persönlich_ kann schon seit einiger Zeit nachvollziehen, warum
ein X-Server X-Server heißt. Nur: die meisten "normalen" Benutzer
können das nicht. Die interessiert einfach nicht, über welches Protokoll
eine Anwendung auf der Sun E10000 mit ihrem Wintel-PC kommuniziert. 
Hans-Otto Normaluser will einfach mit seinem Terminkalender arbeiten,
der auf der Sun in einer großen Oracle-Datenbank liegt. Wenn er sich
via Telnet einloggt (nehmen wir an, der Sysadmin für die Sun ist ein
Idiot und hat Telnet nicht gesperrt), startet er einen Telnet-Client,
wenn er das Web-Interface des Kalenders benutzt, ruft einen Web-
Client auf, will er Outlook benutzen, ist auch das ein Client. Jetzt will 
er die X11-basierte Oberfläche des Terminkalenders benutzen (ein Beleg
dafür, daß seine Firma keine Haaranalysen macht, wenn sie Mitarbeiter
einstellen) und soll plötzlich einen Server benutzen...

Wir haben diese Diskussion doch nur, weil Markus irrtümlich nach einem
X-_Client_ gefragt hat und nicht nach einem Server. qed :-)

Cheers,
Nils
--
nika@acm.org
nika@kassube.de (preferred)
4kassube@informatik.uni-hamburg.de



---------------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie bitte eine
E-Mail an debian-user-de-request@lehmanns.de die im Body
"unsubscribe <deine_email_adresse>" enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@Lehmanns.de
---------------------------------------------------------

760 eingetragene Mitglieder in dieser Liste.



Reply to: