[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:Lange Wartezeit bei Sendmail...



Hallo Christian!

Christian Weerts schrieb am Sonntag, 25. Juli 1999:

> Ich habe mir meinen Rechner mit UUCP ausgestattet.

Das ist eine gute Idee! :-))

> Funktioniert auch prächtig,...

Was will man mehr...?

> ...nur habe ich ein Problem.

Das werden wir uns nun mal näher betrachten. ;-)

> Nach jedem Poll dauert es ewig bis sendmail die Mails verteilt.

Das ist weniger ein Problem von UUCP. 

> Falls ja, wie muss die Zeile in der sendmail.mc aussehen?

Das ist auch kein Problem Deiner sendmail-Konfigurationsdatei.
Um das Problem bei Dir zu beheben solltest Du Dir - natürlich
nach reichlichem Studium der vorliegenden Dokumentation - im
sendmail Quellpaket die Datei 'rmail.c' etwas verändern. 

Du brauchst nur die Zeile

	args[i++] = "-odq";     /* Queue it, don't try to deliver. */

in

	args[i++] = "-odi";     

zu verändern. Dann erhälst Du ein 'rmail', welches letztlich nur
ein frontend von 'sendmail' darstellt, das die Dinge in der von
Dir gewünschten Art und Weise erledigt.


> Meine Mailfilter über Procmail funktionieren auch nicht mehr, ich
> bekomme jetzt alles in einen ordner :(. Kann es mit o. a. Sache
> zusammenhängen?

Das kann man so pauschal nicht beantworten. Dazu benötigen wir
sicherlich schon etwas detailliertere Informationen. 

Grüße - Wilhelm

-- 
____         ____
\_\_\       /_/_/ | Wilhelm Wienemann, Amselweg 10, D-47546 Kalkar/Germany
 \_\_\     /_/_/  | E-Mail: ww@kalwien.regio.rhein-ruhr.de
  \_\_\/\\/_/_/   | PGP-key available on request
   \__/\___/_/    | "Hautpsache es geht vorwärts, die Richtung ist egal"  
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     732


Reply to: